Das Magazin von Finde Academic

International Mechanical and Aerospace Engineering Course (IMAC)

Schon seit einigen Jahren wird an der Tohoku University in Japan der englischsprachige Studiengang International Mechanical and Aerospace Engineering Course (IMAC) auf Bachelor-, Master- und Doktorniveau angeboten. Die Tohoku University ist eine der ältesten und renommiertesten Universitäten in Japan und im eigenen Land sowie Asien für ihre exzellenten ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge bekannt. Die Studierenden profitieren unter anderem von der erstklassigen Ausstattung der Forschungseinrichtung, die über 100 Labore umfasst.

Der Bachelor-Studiengang IMAC dauert insgesamt 4 Jahre und ist sehr interdisziplinär aufgebaut: Nanotechnologie, Energietechnik, Umweltwissenschaft, Robotik, Informatik sowie Luft- und Raumfahrtechnik sind nur einige der Bereiche, aus denen Veranstaltungen angeboten werden. Zusätzlich haben IMAC-Studierenden die Möglichkeit, Japanischkurse zu belegen und so Einblick in die spannende Kultur des Landes zu gewinnen.

Voraussetzungen

Die Bewerbung für den IMAC-Studiengang erfolgt im Januar mit Beginn an der Tohoku University zum Wintersemester. Neben guten Noten in Mathematik, Physik und Chemie müssen die Bewerber im März einen Aufnahmetest absolvieren, der in mehreren europäischen Städten, zum Beispiel London und Rom, stattfindet.


 

Zulassungsvoraussetzungen: Allgemeine oder Fachhochschulreife, entsprechende Kenntnisse in Englisch und Aufnahmetest
Bewerbungsfrist: Januar für das folgende Wintersemester 
Dauer: 8 Semester
Gebühren: 2.345 Euro pro Semester plus einmalige Aufnahmegebühr von ca. 2.500 Euro
Unterrichtssprache: Englisch
Abschluss: Bachelor International Mechanical and Aerospace Engineering
Hochschule: Tohoku University Sendai, Japan