NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Kostenfreie Beratung zum Auslandsstudium

logo-finde-academic-01

Seit 2011 haben wir viele hundert Studenten auf dem Weg ins Ausland betreut. Wir sind aber nicht nur Studienberater, sondern auch Herausgeber dieses Print- und Online-Magazins Studieren in Anderswo.

Euer Team von Finde Academic

eva SiA

Dr. Eva Istók, Studienberaterin

imen-SiA

Imen Bessassi, Studienberaterin

kai-SiA

Kai Schirdewahn, Studienberater und Inhaber

Mehr zu unseren Partner-Unis und Studienplätzen in Medizin, Tiermedizin, IT & Technology, BWL und, und, und findet ihr hier:
www.finde-academic.de

 

Die finnische Künstlerin Tove Jansson

Das Las Vegas der Finnen: Heiraten in der Muminwelt

Die Muminwelt ist ein Themenpark auf der Insel Kailo in Finnland und wird bevölkert durch die Figuren der finnischen Künstlerin Tove Jansson. Die Mumins, das Snorkfräulein, die kleine My und das Schnüferl gehören zu den meistgeliebten Kultfiguren aus Finnland.

FInnland-Tove Jansson 1956Die finnische Künstlerin Tove Jansson ist die Erfinderin und Zeichnerin der Mumins, den weißen, knuffigen Trollwesen, die in einer verzauberten Fantasiewelt leben. Ihre Geschichten wurden in 30 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Von den finnischen Kultfiguren kann man tausende Fan-Artikel kaufen: Tassen, Bettwäsche, Kleidung, Kuscheltiere und natürlich die Bücher und Comics.

Auf zu den Mumins!

An der Westküste Finnlands, auf der Insel Kailo in der Stadt Naantali, gibt es seit 1993 einen Themenpark, die Muminwelt. Neben einer Besichtigung des blauen Muminhauses können die Besucher alle Figuren aus der Muminwelt treffen. In der Muminwelt soll die Mumin-Philosophie umgesetzt werden. Das ist unter anderem Familienorientierung, Gewaltlosigkeit, Freundlichkeit und Umweltbewusstsein. Der Themenpark ist eine der beliebtesten Touristenattraktion Finnlands.

Finnland-Mumin

Die Mumins wurden vor allem durch Zeichentrickverfilmungen auch international bekannt. Tove Jansson gefiel die Umsetzung in Zeichentrick eher weniger, da sie ihrer Meinung nach den Kern ihrer Erzählung nicht erfassten. Nichtsdestotrotz wurden diese ein voller Erfolg: viele Besucher der Muminwelt kommen sogar extra aus Asien angereist. Besonders bei Japanern sind die weißen Trollwesen beliebt und haben Kultstatus erreicht. Wer will, kann hier, inmitten der fabelhaften Welt der Mumins, auf Wunsch auch heiraten! Die Muminwelt ist somit quasi das finnische Las Vegas.

Neben der Muminwelt auf der Insel Kailo gibt es in Tampere ein eigenes Mumin-Museum, in dem man 2.000 Originalkunstwerke von Tove Jansson sehen kann. die Künstlerinwidmete sich phasenweise ausschließlich der Malerei, schrieb außerdem aber auch einige Romane.. Sie hatte ein Atelier in Helsinki und war über fünfzig Jahre mit der Künstlerin Pietilä Tuulikki liiert. Sie lebten auf der kleinen, felsigen Insel Klovharu vor dem westfinnischen Porvoo.

Medizin und Tiermedizin

Wirtschaft und Jura

IT, Technologie, Medien und Design

Panorama