Das Magazin von Finde Academic

News

Public Health Management

An der renommiertesten Medizin-Hochschule Lettlands, der Rīga Stradiņš University, Master of Public Health Management studieren und im September 2017 starten. Bewerbungsfrist April bis Juli: www.rsu.lv/eng

Internationaler Doppelabschluss

Im September 2017 beginnen internationale Bachelorprogamme mit Doppelabschluss in Tourismus oder Business Administration, Studienorte sind Lettland und Schottland, Frankreich oder Spanien, durchgeführt von der Turiba University in Riga: www.turiba.lv/en

Management Master in Ungarn

In 1 Jahr zum Master of Science in Marketing Management, Financial Management, Human Resource Management oder International Business. Die IBS Budapest bietet Masterstudiengänge auch für fachfremde Bachelor-Bewerber. Der Abschluss wird gemeinsam mit der University of Buckingham vergeben. Mehr Information: www.wirtschaftsstudium-in-budapest.de

Aus erster Hand

Politische und menschliche Eindrücke aus Kolumbien

Das erste Bild, das nach der Grenzüberquerung von Venezuela nach Kolumbien auf mich wirkte, war ein neuer Mercedes SL. Der überholte einen Obsttransporter, der mit Pferd und Fuhrwagen unterwegs war. Auch bei meinem weiteren Aufenthalt fiel mir immer wieder die große Differenz zwischen Arm und Reich auf.Kolumbien-Sebastian

In vielen Ländern Südamerikas ist in den letzten Jahren ein genereller Wandel der Regierungen von liberal-konservativen hin zu linken Regierungen und eine Stärkung des Selbstbewusstseins gegenüber den USA zu vermerken. Diese Entwicklungen habe ich während meiner Aufenthalte in Venezuela und Ecuador als positiv empfunden.

In Kolumbien hat dieser Trend jedoch nicht Einzug gehalten. Hier bestimmen noch immer die traditionellen Eliten über die Verteilung der Güter und die Ausübung politischer Macht. Viele Einheimische, mit denen ich gesprochen habe, sind zudem der Meinung, dass Kolumbien als Untergebener der USA dasteht.

Auch auf die Universitäten in Kolumbien hat die Politik, die vor allem nachteilig für sozial schwache Studierende ist, Auswirkungen. In meiner Zeit an der Universität in Medellin, gab es mehrere Vollversammlungen mit oft über 1000 Studierenden. Daraus folgten nicht selten Demonstrationen, die anders verliefen als in Deutschland: Sehr emotional und aktivistisch. Mich hat sehr verwundert, dass auch ProfessorInnen mit auf die Straße gingen und demonstrierten– gegen die schlechten Arbeitsbedingungen an Hochschulen.

Trotz dieses politischen Debakels ist es phänomenal, wie glücklich und sorglos die Menschen mir erschienen. Gelebt wird einfach im Jetzt und man macht sich wenige Gedanken über Vergangenheit oder Zukunft. Auch der Lauf der Zeit wird entspannter wahrgenommen. KolumbianerInnen bemühen sich, ihr Land von den besten Seiten zu präsentieren und sind sehr freundlich und hilfsbereit. Diese Menschen, die Kultur und die umwerfende Natur haben mir in Kolumbien eine phänomenale Zeit bereitet und ich kann dem Werbeslogan des Landes nur zustimmen: Das einzige Risiko ist, dass du bleiben willst!

Von Bastian B.

Studenten in Anderswo

Video-Interviews

Medizin und Tiermedizin

Wirtschaft und Jura

Panorama

Vor Ort

  • Als Deutscher in Ungarn

    Willkommenskultur in Ungarn – eher nicht, dachte Rieke. Schon die erste Bekanntschaft in Ungarn widerlegte jedoch all ihre Vorurteile.
    Read More
  • Familie auf einem Motorrad in Tansania

    ÖPNV in Tansania

    Die Straßen Tansanias sind chaotisch und überfüllt, trotzdem funktioniert der Verkehr. Jede Fahrt ist ein besonderes Erlebnis, berichtet Katharina.
    Read More
  • Auslandssemester in Kolumbien.

    Eindrücke aus Kolumbien

    Fuhrwagen neben Mercedes – das ist Kolumbien. Begeistert von Menschen, Kultur und Natur möchte Bastian am Ende gar nicht mehr weg.
    Read More
  • Einwanderer in Argentinien

    Diskriminierung gibt es überall, das erlebte auch Maria im Auslandssemester in Argentinien. Als europäische Einwanderin wurde sie jedoch bevorzugt behandelt.
    Read More
  • Ein Auto fährt durch eine Wüste im Oman.

    Wasserverbrauch im Oman

    Polizeikontrolle, weil das Auto zu staubig ist? Geologiestudent Cornelius erzählt von skurrilen Erlebnissen während seines Auslandssemesters im Wüstenstaat Oman.
    Read More